Ökumene-Ausschuss

Der Ökumeneausschuss koordiniert gemeinsam Aktivitäten der pro- testantischen Kirchengemeinde Zweibrücken-Mitte, der evangelisch-methodistischen Gemeinde und der Pfarrei Heilig Kreuz. Vorsitzende ist Frau Pfarrerin Ursula Müller.

 

 

Zu den gemeinsamen Aktivitäten in der Ökumene gehören:

 der Weltgebetstag der Frauen am 1. Freitag im März

der Ökumeneausflug

**********

Ökumenische Sozialstation

Sowohl die Pfarrei als auch der Krankenpflegeverein St. Elisabeth sind Mitglied der ökumenischen Sozialstation Zweibrücken Stadt e.V.. Hier geht es auf deren eigene Internetseite.

**********

Am Sonntag, 17. Februar 2019 findet um 18.00 Uhr in der Alexanders-kirche Zweibrücken, Alexanderstraße 1 (Stadtmitte) die 16.

 

ökumenische Nacht der Lichter

 

statt.
Zur Vorbereitung trifft sich ein Projektchor in Zweibrücken der auch neue Sängerinnen, Sänger und Instrumentalisten einlädt. Vor- oder Noten-kenntnisse sind für die Sänger nicht nötig, die Freude am gemeinsamen, mehrstimmigen Gesang und die Gemeinschaft stehen im Vordergrund. Es wird keinen „Auftritt“ des Chores geben, sondern unter instrumentaler Begleitung wird aus der Gemeinde heraus gesungen. So kann eindrück-lich Gemeinschaft erlebt werden. Die musikalische Leitung und Klavier-begleitung hat Heike Sifft.
Die Termine dazu sind jeweils dienstags von18.30 bis 19.30 Uhr, am 29. Januar, am 5. und 12. Februar 2019 im Kapellraum der Karlskirche, Karlstraße 3 in Zweibrücken.

Weitere Informationen beim Prot. Pfarramt Zweibrücken-Mitte, Pfarrer Günter Sifft 06332/ 98 11 98.