Die Katholische Frauengemeinschaft Heilig Kreuz Zweibrücken besteht seit dem Jahr 1966.

 

Frau Maria Hoff hatte sie mit dem bereits 1982 verstorbenen Pfarrer Hans Frey gegründet. Die Frauengemeinschaft war von Beginn an sehr eng mit der Pfarrgemeinde verbunden. Und mit der Nachfolgerin von Frau Hoff, Frau Anneliese Ludwig, ging das kontinuierlich weiter: auch bei Regen, Eis, Schnee und Sturm wurden viele Aktionen durchstanden: Verkaufsaktionen im Advent, Gestecke zu Ostern, Erntedank, Mariä Himmelfahrt. Auch Flohmärkte konnten wir durchführen. Viele Mitglieder engagieren sich in den Gremien der Pfarrei wie Pfarrgemeinderat und Verwaltungsrat. So wurde vieles in der Pfarrei möglich, z.B. bei der Kirchenrenovierung und bei der Beschaffung der neuen Orgel. Durch unsere Aktivitäten werden auch Projekte von Diözesen in Indien, von Adveniat, Misereor, oder unmittelbar von Missionaren in Afrika unterstützt und indische Waisenkinder gefördert.

 

Besonders beim Weltgebetstag der Frauen im März jeden Jahres und beim ökumenischen Frauengottesdienst im Oktober wird unsere gute Zusammenarbeit mit unseren Schwesterkonfessionen sichtbar.

 

Heute umfasst unsere Pfarreigemeinschaft etwas über 80 Mitglieder.

 

**********

In den Vorstand sind gewählt:
Leiterin: Maria Rimbrecht

Stengelstr. 6

66482 Zweibrücken

Tel. 4877280

stellvertretende

Leiterin

Sabine Weigel

Nordpfad 6

66482 Zweibrücken

Tel. 2076593

geistliche

Keiterin

Monika Schmidt

Hedwig-Dohm-Str. 29

66482 Zweibrücken

Tel. 906310
Schriftführerin Monika Emmert

Danziger Str. 9

66497 Contwig

Tel. 50889

Kassenverwal-

terin

Brunhilde Adam

Auguste-Schmidt-Str. 30

66482 Zweibrücken

Tel. 506608

**********

Unsere Veranstaltungen und Termine 2019
 
 April 2019

12.03.2019

15:00 Uhr

Pfarrheim

Heilig Kreuz

 Maria und Walter Rimbrecht berichten über ihre Reise nach Israel im Herbst 2018 berichten und geben uns ganz sicher interessante Einblicke in die Kultur dieses Landes.

 

**********

Unsere Nordic-Walking-Gruppe trifft sich dienstags zum Laufen, wenn kein anderer kfd-Termin ansteht.

Uhrzeit: ab 1. Oktober 2018 um 17:00 Uhr

 

 

 

**********

Die Leitlinien der Katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands

Mit dem Motto

 

"kfd - leidenschaftlich glauben und leben"

 

geht die kfd der Zukunft entgegen.

 

Das neue Leitbild - am 14. Juni 2008 verabschiedet von der kfd-Delegier- tenkonferenz in Mainz - verdeutlicht, wer die kfd ist und was sie erreichen will. Dabei weist es mit zehn Leitbildsätzen in zwei Richtungen: innerhalb des Verbandes gibt das Leitbild Orientierung und vermittelt Identifikation. Gleichzeitig zeigt es, auf welchem Weg sich dieser große Frauenverband in Kirche und Gesellschaft bewegt.

 

Die zehn Leitbildsätze lauten:

- kfd - als katholischer Frauenverband eine kraftvolle Gemein- schaft

- kfd - eine starke Partnerin in Kirche und Gesellschaft

- kfd - ein Frauenort in der Kirche - offen für Suchende und Fra-   gende  

-Wir machen die bewegende Kraft des Glaubens erlebbar  

- Wir setzen uns ein für die gerechte Teilhabe von Frauen in der Kirche  

- Wir schaffen Raum, Begabungen zu entdecken und weiterzu- entwickeln  

- Wir stärken Frauen in ihrer Einzigartigkeit und ihren jeweiligen Lebenssituationen  

- Wir engagieren uns für gerechte, gewaltfreie und nachhaltige Lebens- und Arbeitsbedingungen in der Einen Welt 

-Wir handeln ökumenisch und lernen mit Frauen anderer Religionen  

- Wir fördern das Miteinander der Generationen.

 

**********